Südbaden

"Es geht um die Existenz" : Landwirten fehlen Erntehelfer wegen Corona

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Di, 17. März 2020 um 09:32 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Die heimischen Spargel- und Erdbeerbauern fürchten wegen der Corona-Krise den Ruin. Ihnen fehlen die gewohnten Erntehelfer aus Polen und Rumänien. "Sie sagen kategorisch ab", heißt es.

"Es geht um die Existenz", sagt Padraig Elsner, der Sprecher des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV). Die polnischen Erntehelfer, die in der Vergangenheit das Gros der Arbeitskräfte auf den südbadischen Spargel- und Erdbeerfelder stellten, haben offenbar Angst vor Ansteckung. Das berichtet Simon Schumacher, der Sprecher des Verbandes der süddeutschen Spargel- und Erdbeeranbauer (VSSE). "Sie sagen kategorisch ab."

Sowohl Polen als auch Rumänen müssten nach Rückkehr in Quarantäne
Die rumänischen Erntehelfer, die über Ungarn und Österreich anfahren, steckten oft an den Grenzen fest. "Sie benötigen einen Nachweis, dass sie hier Arbeit haben, sonst dürfen sie nicht weiterreisen", sagt Schumacher. "Die Betriebe schicken den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ