Demo in Lahr

"Es gibt viele Gründe, Cannabis zu legalisieren"

Karl Kovacs

Von Karl Kovacs

Do, 23. Januar 2020 um 18:25 Uhr

Lahr

In der Lahrer Innenstadt findet am 1. Februar die erste Demonstration für eine Lockerung des Verbots von Cannabis statt. Mitorganisator Tobias Pietsch rechnet mit etwa 50 Teilnehmern.

Unter dem Motto "Cannabis normal − Keine Pflanze ist illegal" steht am Samstag, 1. Februar, die erste Demonstration in Lahr für die Legalisierung von Cannabis. Die Droge, die aus den weiblichen Hanfpflanzen gewonnen wird, ist für den Konsum von Privatleuten untersagt. Lediglich zu medizinischen Zwecken darf Cannabis seit 2017 auf Rezept verschrieben werden. Für die Mitglieder der neu gegründeten Ortsgruppe Ortenau des Deutschen Hanfverbands (DHV) ist das Verbot nicht mehr zeitgemäß. Daher hat die Gruppe, der auch der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ