Account/Login

BZ-Serie "gut und gesund Essen" (11)

Essen nach Genen : Wie das Erbgut unser Gewicht steuert

  • Petra Kistler

  • Mi, 29. März 2017, 20:16 Uhr
    Gesundheit & Ernährung

     

Warum bleibt der eine schlank, während ein anderer an allen Diäten scheitert? Die Antwort auf diese Frage könnte in unseren Genen liegen. Die Hintergründe geben den Forschern Rätsel auf.

Das selbe Stück Torte geht  bei den ei...f die Hüfte, bei den anderen nicht.     | Foto: Illustration: Rita Reiser
Das selbe Stück Torte geht bei den einen auf die Hüfte, bei den anderen nicht. Foto: Illustration: Rita Reiser
Es gibt Zeitgenossen, die können schlemmen, ohne dass ein Speckröllchen in Sicht ist. Bei anderen reicht es schon, wenn sie den Kühlschrank nur öffnen – schon haben sie einige Gramm mehr auf den Rippen. Warum bleibt der eine mühelos schlank, während ein anderer an allen Diäten scheitert?
Die Antwort auf diese Frage könnte in unseren Genen liegen. Das Erbgut ist mit dafür verantwortlich, ob wir die Kalorien effizient verbrennen oder ob sie unsere Fettzellen wachsen lassen. Wie dies genau geschieht, ist aber immer noch ein Rätsel.
Dass das Erbgut die Neigung zu Rettungsringen beeinflusst, vermuteten die Forscher bereits in den 70er- und 80er-Jahren. Bei einer Untersuchung von 540 Erwachsenen, die adoptiert worden waren, verglichen sie die Figur der Versuchsteilnehmer mit den Adoptiveltern und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar