Länderspiel

Deutsche Kicker beeindruckt von Besuch beim Papst

dpa

Von dpa

Di, 15. November 2016 um 00:00 Uhr

Nationalelf

Joachim Löw war schwer beeindruckt und Papst Franziskus lobte den deutschen Fußball. "Er hat uns alle erreicht", sagte der Bundestrainer nach der Audienz beim Heiligen Vater.

"Siege im Fußball sind immer Mannschaftssiege. Ihre Mannschaft definiert sich über diese Qualität. Dabei sind Siege im Spitzensport nicht nur von einer großen Disziplin abhängig, sondern auch von Verantwortung und Respekt füreinander", betonte das Oberhaupt der katholischen Kirche in seiner Ansprache.

Nach knapp einer Stunde endete für die deutsche Nationalmannschaft der Besuch im Vatikan. "Das war schon beeindruckend", bemerkte Jungprofi Serge Gnabry, der beim jüngsten 8:0-Sieg in der WM-Qualifikation in San Marino als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ