Fit ins neue Jahr starten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 17. Januar 2020

Hausen im Wiesental

Programm des Volksbildungswerks Hausen / Entspannungs- und Bewegungskurse.

HAUSEN (BZ). Das Volksbildungswerk (VBW) Hausen gibt sein Programm für Frühjahr/Sommer 2020 bekannt. Hier sind die Entspannungs- und Bewegungskurse:

Orientalischer Tanz für Frauen jeden Alters: In diesem Kurs geht es darum, weiche, fließende und rhythmische Bewegungen zu erlernen und zu einer einfachen Choreographie zusammenzusetzen. Zwölf mal donnerstags ab 23. April, 20 bis 21 Uhr, Feuerwehrsaal Hausen. Leitung: Priska Nieke, Tel. 07622/6979500.

Hatha-Yoga mit Klangschalen: Gezielte Atemtechniken erfrischen den Geist, und in Körperübungen werden Verspannungen gelöst. Mit den leicht schwingenden Tönen der Klangschalen kann man sich gut in eine tiefe Meditation tragen lassen. Zwölf mal mittwochs ab 22. April, 18.30 bis 20 Uhr, Grundschule Hausen. Leitung: Anke Sander.

Meditationskurs: In diesem Meditationskurs lernen die Teilnehmer verschiedene Meditationsformen kennen. Fünf mal freitags ab 21. Februar, 19 bis 20.30 Uhr, oder fünf mal montags ab 20. April, 19 bis 20.30 Uhr, Grundschule Hausen. Leitung: Annette Lämmle, Tel. 07622/6979500.

Lu Jong – tibetisches Heilyoga: Lu Jong ist die älteste tibetische Bewegungslehre zur Heilung von Körper und Geist und ist laut VBW einfach für die Teilnehmer zu erlenen. Es kann die Selbstheilungskräfte aktivieren und die Körperenergie steigern sowie die geistige Ausrichtung klären. Zehn mal donnerstags ab 23. April, 18 bis 19.30 Uhr, Feuerwehrsaal Hausen. Leitung: Robert Multner.

Meditation und Achtsamkeit: Achtsamkeit ist "ein wertvolles Werkzeug, um unser inneres Gleichgewicht wieder herzustellen", schreibt das VBW. Wer Achtsamkeit praktiziert, erwerbe sich mehr innere Ruhe und Gelassenheit und erhält eine klarere Sicht auf die Dinge. Acht mal dienstags ab 21. April, 19 bis 20.30 Uhr, Grundschule Hausen. Leitung: Evelyn Krisch.

Mensch beweg dich: "Fettpölsterchen? Keuchen beim Treppensteigen? Höchste Zeit etwas dagegen zu tun", so das VBW. Dieser Kurs ist gut für alle, die ihre Gesundheit stärken und fit werden möchten. Zwölf mal montags ab 27. April 17.15 bis 18.15 Uhr, Grundschule Hausen. Leitung: Tanja Köpfer.

Zumba: In diesem Kurs werden Bewegungen mit niedriger und hoher Intensität zu einem kalorienverbrennenden Intervalltraining kombiniert, bei dem man sich wie auf einer Tanz-Fitness-Party fühlt. Zwölf mal donnerstags ab dem 23. April, 19.30 bis 20.30 Uhr, Grundschule Hausen. Leitung: Melanie Zeder.

Faszientraining: Mit funktionellem Faszientraining können die Teilnehmer dynamische Bewegungsabläufe lernen, ihre Kraft und Beweglichkeit steigern sowie Verspannungen und Schmerzen langfristig lösen. Zehn mal montags ab dem 20. April, 19.45 bis 21 Uhr, Grundschule Hausen. Leitung: Robert Multner.

Info: Wenn nicht anders notiert Anmeldung und Fragen über Gemeinde Hausen, Lucy Nakladal, Tel. 07622/687321, Mail: LNakladal@hausen-im-wiesental.de