Account/Login

Bombennacht

Freiburg als Churchills "alte Liebe" war einmal

  • Di, 25. November 2003, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Der englische Fliegerangriff am 27. November 1944 traf Freiburg hart. Kaum jemand hatte damit gerechnet. Der Freiburger Historiker Wolfgang Hug schildert die Ereignisse in einem persönlichen Rückblick.

Der Peterhof nach dem Angriff - das Bi...ach 1982) von Walter Vetter entnommen.  | Foto: Willy Pragher
Der Peterhof nach dem Angriff - das Bild ist dem ersten Band „Freiburg in Trümmern 1944-1952“ (Rombach 1982) von Walter Vetter entnommen. Foto: Willy Pragher
November - Zeit der Erinnerung, Monat zunehmender Dunkelheit und steigender Nebel, Mahnung an Vergangenes. Der Herbst 1944 ist in Freiburg besonders im Gedächtnis geblieben. Schon vor diesem Inferno des Fliegerangriffs lag über dem Land die Stimmung düsterer Vorahnungen. Der Freiburger Historiker und emeritierte Professor Wolfgang Hug schildert hier die Ereignisse damals und bewertet sie in einem persönlichen Rückblick.
Eigentlich hatte kaum jemand ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar