Landwirtschaft

Ein Besuch auf dem Bio-Bauernhof von Armin Brutscher

Bettina Gröber

Von Bettina Gröber

Mi, 02. August 2017

Freiburg

Armin Brutscher (47) führt einen Bio-Bauernhof in Benzhausen – mit viel Einsatz und aus Überzeugung.

HOCHDORF. "Viel Idealismus", so Armin Brutscher, gehöre zu seinem Beruf: Der 47-Jährige führt seit 2003 den einzigen Bio-Bauernhof im Hochdorfer Ortsteil Benzhausen. Seine Arbeit sei für ihn "ebenso Job wie Hobby". Das kann wohl auch gar nicht anders sein, beginnen doch die Tage des Landwirts in der Früh zwischen halb fünf und halb sechs und enden mit dem Feierabend zwischen 21 und 22 Uhr.

2003 hat Armin Brutscher den Hof von seinem Vater übernommen, als dieser mit 65 Jahren in den Ruhestand ging. Der Papa hatte 1984 die Bio-Landwirtschaft in seinem Betrieb eingeführt: "Die Chemie war nie seine Welt gewesen", beschreibt der Sohn die damalige Motivation. Damit war der Hof in Benzhausen eine Art Trendsetter, "und früher wurde mein Vater eher belächelt". Die Anfänge seien "schwierig und auch deprimierend gewesen", blickt Armin Brutscher zurück. Aber letztlich habe sich die Bio-Ausrichtung als richtig und auch erfolgreich erwiesen. Getreide, Gemüse, Kartoffeln, Sojabohnen und Gemüsesaatgut baut Armin Brutscher an. In diesem Jahr gibt es zudem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ