Freiburgs Öko-Stadtteil ist fertig

25 Jahre Öko: In Vauban ist alles im grünen Bereich

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mo, 16. Januar 2017 um 12:13 Uhr

Freiburg

Über kein Freiburger Quartier gibt es so viele Klischees wie über den weltweit bekannten Stadtteil Vauban. Eine Bilanz aus mehreren Blickwinkeln nach 25 wildbewegten und bewegenden Jahre.

Vauban. Das sind Grünspangen mit Kletterkartoffel, Energiesparwohnungen mit Vakuumtoilette, internationaler Öko-Glamour und heimische Öko-Spießer. Über kein Freiburger Quartier gibt es so viele Klischees wie über den weltweit bekannten Stadtteil auf dem einstigen Kasernengelände. Nun ist das 41 Hektar große Gelände am südlichen Rand Freiburgs bis zum letzten Eck bebaut worden, heute leben hier 5600 Menschen



Die Dokumentation
Seine Kamera der Marke Voigtländer hatte er immer dabei, Filmrollen auch. Dass die Geschichte des Vauban-Geländes in vielen, vielen Fotos festgehalten ist, ist Günter Zinnkann und seinen Kontrollgängen zu verdanken.
"Wisst ihr, dass sie den Bagger angezündet haben?" Günter Zinnkann Oft schnell mal nebenher, manchmal ganz bewusst auf den Auslöser gedrückt – von 1992 bis 2006, als er in Rente ging, dokumentierte der ehemalige Polizeihauptkommissar und Bezirksdienstleiter im Revier Süd das Leben im Stadtteil, für den er beruflich zuständig war. Weit hatte er es dabei nicht, denn Günter Zinnkann wohnt in St. Georgen. So war er oft der erste, der in turbulenten Zeiten bei den Kollegen im Revier anrief und Meldung machte: "Wisst ihr, dass sie den Bagger angezündet haben?"

Günter Zinnkann hat alles miterlebt auf Vauban. Schon zur Gendarmerie der Franzosen hatte er guten Kontakt, weil er damals in einem Haus am Ende der Gallwitzstraße und damit fast schon auf Kasernengelände wohnte. Damals war er zu manchen Festen eingeladen. Als die Franzosen 1992 abzogen, kamen die Wagenburgen, "die 120 Leute, die da lebten, waren diszipliniert", so seine Einschätzung.

Wo jetzt die Karolin-Kaspar-Grundschule steht, wohnten 100 bosnische ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung