Account/Login

Asyl

Abschiebung eines in Freiburg verheirateten Roma sorgt für Aufregung

Adrian Hoffmann
  • Di, 31. März 2015, 07:25 Uhr
    Freiburg

     

In Freiburg hat er eine Ehefrau und Schwiegereltern. Dennoch wurde ein 20-jähriger Roma nach Serbien abgeschoben. Das Regierungspräsidium führt an, der Mann habe nie einen Asylantrag gestellt.

Der Mann wurde nach Belgrad abgeschobe...rbrechen in der serbischen Hauptstadt.  | Foto: dpa
Der Mann wurde nach Belgrad abgeschoben. Hier ein Blick auf den Gerichtshof für Kriegsverbrechen in der serbischen Hauptstadt. Foto: dpa
Die Abschiebung eines 20-jährigen Mannes aus Freiburg nach Serbien am vergangenen Dienstag hat das Freiburger Forum gegen Ausgrenzung und die Unabhängigen Listen auf den Plan gerufen. Von einem skandalösen Vorgehen der Behörden ist die Rede – ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar