Die Stadt im Mittelalter

Archäologische Entdeckungen in der Salzstraße

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Sa, 21. Juli 2012 um 14:32 Uhr

Freiburg

Auf der Baustelle in der Salzstraße, dort, wo das Torhaus neben dem Chor des Augustinermuseums abgerissen wurde, haben Archäologen eine Entdeckung gemacht: Überreste aus der Zeit, in der Freiburg entstand. Fein gearbeitete Sandsteinquader am Nachbargebäude beweisen: Bereits im 12. Jahrhundert hatte die Salzstraße die gleiche Ausrichtung wie heute. Und ein mittelalterliches Kopfsteinpflaster bestätigt: Damals lag die Straße viel tiefer.

"Niemals ist das ein Fundament gewesen, das ist ein Fassadenelement", sagt Matthias Reinauer unten in der Grube. Was den Leiter der archäologischen Grabungen so begeistert, sind sorgfältig gearbeitete rote Sandsteinquader, die an der unteren Ecke des Hauses Nummer 34 – früher Elektro Hauser – zum Vorschein kamen, als das alte Torhaus abgerissen war. "Original erste Hälfte 12. Jahrhundert", ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ