Auszeichnung für Tüftler

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 09. April 2009

Freiburg

Der Freiburger Innovationspreis 2009 geht an das Gottenheimer Unternehmen Sensopart.

Gestern bekamen fünf Unternehmen und Unternehmer aus der Region für ihre herausragenden Neuerungen und Erfindungen den Freiburger Innovationspreis 2009 verliehen. Auf Platz eins landete dabei das Gottenheimer Elektronikunternehmen Sensopart. Für ein neuartiges Code-Lesegerät gab’s 2500 Euro Preisgeld. Insgesamt ist der seit 1991 alle zwei Jahre vergebene Preis mit 7500 Euro dotiert. Vergeben wird er gemeinsam von der Stiftung Biomed und der Sparkasse Freiburg.

"Unternehmen tun gerade in schwierigen Zeiten gut daran, sich auf den Kern unternehmerischen Handelns zu besinnen, nämlich aufs Erkennen und Nutzen neuer Marktchancen. Wer Innovationen als unnötigen Luxus abtut, der handelt wie ein Bauer, der wegen einer schlechten Ernte das Säen einstellt." Mit diesen Worten lobte Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon bei der Verleihungsfeier in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ