Autobau

Der Maybach vom Schlossberg: Luxuskarossen made in Freiburg

Frank Thomas Uhrig

Von Frank Thomas Uhrig

Di, 30. Dezember 2014 um 19:00 Uhr

Freiburg

Freiburg, die Stadt der Beamten, Studenten und Rentner als Standort für den Autobau? In den 1920er Jahre nicht völlig undenkbar – zumindest für Ludwig Weber und seinen Bruder Anton.

Freiburg gilt als Universitäts-, Beamten- und Rentnerstadt. Nichts läge ferner, als die Stadt mit dem südländischem Flair in Verbindung zu bringen mit der Automobilproduktion. Und doch gab es auch hier, mitten in der Stadt, mit Ludwig Weber einen Menschen, der genau das betrieben hat. Aus seiner Werkstatt in der Schlossbergstraße rollten einige wenige "Luwe"-Automobile, die preislich in einem Atemzug mit Maybach und Rolls Royce genannt wurden. In seinem "Autolexikon des Süwestens" widmet ihm das SWR-Fernsehen am Neujahrstag ein Kapitel.

Ludwig Webers Idee, in Freiburg Automobile zu bauen, war vermutlich aus der Not geboren. 1895 als ältester Sohn des Schneidermeisters Mathias Weber in Freiburg geboren, machte er eine Ausbildung zum Ingenieur, als der Erste Weltkrieg begann. Im Krieg kam er in Kontakt mit der Fliegerei, die sein späteres Leben weitgehend bestimmen sollte. Er wurde als Pilot der Jagdstaffel 3 über Nordfrankreich einmal abgeschossen. Anschließend diente er unter anderem in der Jagdstaffelschule 1 in Farmars bei Valenciennes (Nordfrankreich). Zu seinen berühmtesten Schützlingen gehörten Hermann Göhring und der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ