Familien in Südbaden

Die Freses: Paradebeispiel einer Unternehmerfamilie

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Do, 30. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Freiburg

Es ist ein Dauerspagat, der viel Selbstdisziplin verlangt: In der fünften Generation wollen die Freses aus Freiburg Familie und Betrieb unter einen Hut bringen. Sie sind das Paradebeispiel einer Unternehmerfamilie.

FREIBURG. Ein Unternehmer oder eine Unternehmerin hat nie richtig Feierabend und kaum Freizeit. Verantwortung und Verpflichtung kennen keine Stechuhr. Das gilt vor allem für inhabergeführte Betriebe mit Tradition. Wer dennoch Familie leben will, befindet sich im Dauerspagat. Eine Disziplin, die viel Selbstbeherrschung verlangt. Die bekannte Freiburger Unternehmerfamilie Frese ist darin seit mehr als 150 Jahren geübt.

Das Einrichtungs- und das Bettenhaus liegen an der vierspurigen Basler Straße, dem Autobahnzubringer-Süd. Vor gut sechs Jahren hat der alteingesessene Betrieb seinen Standort vom schicken Rathausplatz in den schmucklosen Außenbereich verlegt. Das war die schwierigste Entscheidung, die Philipp Frese bisher treffen musste. Gut zehn Jahre lang war er zu diesem Zeitpunkt Geschäftsführer. Sein Vater und Vorgänger war von dem angekündigten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ