Sanierung

Ein Betonklotz wird gläsern: die neue Freiburger Unibibliothek

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mi, 29. Juli 2009 um 11:23 Uhr

Freiburg

Von außen ist noch nicht viel zu sehen vom Umbau der alten Universitätsbibliothek. Doch drinnen ist die Sanierung in vollem Gange. Aus einem Betonbunker wird ein modernes Gebäude aus Glas und Aluminium – das nicht unumstritten ist.

Seitdem im März an der Südostecke der alten Universitätsbibliothek (UB) eine Musterfassade angebracht wurde, melden sich Kritiker des Entwurfes zu Wort. "Für mein Gefühl ist das unakzeptabel", klagte etwa der Architekt und frühere Münsterbaumeister Manfred Saß beim Anblick der Musterfassade und sprach von einer Übersteigerung und einer Riesenkatastrophe. Das vom Basler Architekten Heinrich Degelo entworfene Gebäude aus Glas und Aluminium wirke aufgeregt, schrill und nervös und strahle eine unglaubliche Unruhe aus. Auch aus dem Rathaus soll wegen der Fassade schriftlich Spott verschickt worden sein. Sogar Gerüchte, das ganze Projekt könne noch kippen, machten die Runde.

);

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ