Innenstadt

Freiburgs Pinkelecken stinken noch immer - jetzt soll öfter geputzt werden

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Di, 30. Mai 2017 um 11:39 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Sein einem Jahr ist ein Spülwagen in Freiburg im Einsatz gegen die Pinkelecken der Stadt. Die erste Bilanz ist ernüchternd – ab 1. Juli soll jetzt drei Mal pro Woche gespült werden.

Ein Spülwagen der Abfallwirtschaft sollte in Freiburg die chronisch zugepinkelten Winkel in der Innenstadt wieder für alle erträglich machen. Nach dem ersten Einsatzjahr ist das Ergebnis ernüchternd: Wer vom Münsterplatz zwischen Basler Hof und Breuninger zur Kaiser-Joseph-Straße geht, dem beißt der Uringestank in der Nase. Ähnlich geht’s im Annagässle zwischen Salzstraße und Grünwälderstraße. Und so weiter. 40 mal verhängte die Stadt im zurückliegenden Jahr Ordnungsgelder gegen Wildpinkler – andernorts ist man inzwischen rigoroser.

In anderen Städten gibt’s härtere ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ