Städtischer Immobilienbericht

Gebrauchte Wohnungen in Freiburg werden immer teurer

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 12. April 2016 um 17:06 Uhr

Freiburg

Der Städtische Immobilienbericht 2015 zeigt: Es gibt große Unterschiede zwischen und in den Stadtteilen, die Preise für Neubauten stagnieren während Bestandswohnungen immer teurer werden.

2800 Immobilienverkäufe – von der Gewerbefläche bis zur Villa – hat der Gutachterausschuss im vergangenen Jahr registriert. Darunter fallen auch jeweils hundert Studentenwohnungen und Parkplätze. "Es gibt nicht viel Bewegung", sagte Finanzbürgermeister Otto Neideck gestern vor Journalisten. "Wer nicht muss, verkauft nicht." Die Erlöse ließen sich kaum gewinnbringend anlegen. Gleichwohl lag seit Kriegsende der Umsatz nur einmal höher als im vergangenen Jahr mit 900 Millionen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung