Jugendförderpreis der Deutsch-Französischen Gesellschaft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 01. Oktober 2020

Freiburg

JUNGE KÜNSTLER aus Freiburg, dem Elsass oder der Partnerstadt Besançon, die besonders begabt sind, werden alljährlich mit dem Jugendförderpreis der Deutsch-Französischen Gesellschaft ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden Yves Scheuring (Violoncello, Freiburg) und Juliette Shenton (Violine, Besançon/Straßburg) mit dem Preis bedacht. Im Restaurant Dattler auf dem Schlossberg gaben sie gestern eine Kostprobe ihres Könnens.