Junges Freiburg startet neu

Christina Fortwängler

Von Christina Fortwängler

Sa, 14. Dezember 2013

Freiburg

Jugendliche sind zum Neustart der Initiative entschlossen – Jugendorganisationen kritisch.

Die Jugend- und Wählerinitiative "Junges Freiburg" hat sich 2012 nach 13-jährigem Bestehen aufgelöst. Ihr jetziger Gemeinderat Sebastian Müller wird zur nächsten Kommunalwahl nicht mehr für die Liste antreten. Schülerratsvorstand Lukas Mörchen (17) und der Pressesprecher des Schülerrats Sergio Schmidt (18) bemühen sich nun um eine neue Liste "Junges Freiburg".

"Wir wollen eine Stimme für euch im Gemeinderat sein", sagt Lukas Mörchen in die Runde, die sich am Donnerstag im Haus der Jugend eingefunden hat. Der Abend soll zeigen, ob sich genug Aktive ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung