Lust am Spiel und am Scheitern

Theresa Martus

Von Theresa Martus

Mi, 16. Juli 2014

Freiburg

Im Stadtgarten gibt es bis Freitag Improvisationstheater umsonst und draußen / Das Publikum entscheidet über das Siegerteam.

Gehen ein Bestatter und eine Leiche zum Psychotherapeuten. Das klingt absurd, und das soll es auch sein. Auch beim 18. Freiburger Improtheater-Festival, das noch bis Freitag im Stadtgarten zu sehen ist, gibt es nichts, was es nicht gibt.

Gleich im ersten Beitrag am Montagabend verhandelt die Gruppe "Spontan Brutal" die ganz großen Themen von Liebe und Eifersucht bis zum Tod – immer mit Humor und immer auch mit einem Blick fürs Skurrile.

Stichwortgeber beim Improtheater ist das Publikum. Die Zuschauer können die Berufe von Charakteren vorgeben, Themen, Handlungsorte und sogar ganze Sätze, die eingebaut werden sollen. Und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ