Fahndungserfolg

Mutter aus dem Raum Freiburg ließ ihr Kind vergewaltigen

Joachim Röderer, BZ, dpa

Von Joachim Röderer, BZ-Redaktion & dpa

Do, 11. Januar 2018 um 15:36 Uhr

Freiburg

Nach einem anonymen Hinweis haben Ermittler einen Pädophilenring zerschlagen. Im Zentrum steht eine Mutter aus dem Raum Freiburg.

Die 47-Jährige soll ihren neunjährigen Jungen von ihrem Lebensgefährten und anderen Männer gegen Geld vergewaltigen haben lassen. Acht Beschuldigte wurden in diesem Zusammenhang festgenommen.

Die Tat schockt selbst erfahrene Ermittler: Eine Frau soll ihren neunjährigen Sohn mehreren Männer im Internet angeboten haben, die ihn dann gegen Bezahlung vergewaltigten – in einigen Fällen zusammen mit der 47 Jahre alten Mutter und deren Lebensgefährten. Die beiden sollen den Ermittlern zufolge den Jungen auch selbst mehrfach missbraucht haben.

Gegen die Frau, den 37-Jährigen und sechs weitere Tatverdächtige wurde Haftbefehl erlassen. Sie sind in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ