Spurensuche

Neuer Audioguide zur Freiburger Kolonialismus-Geschichte

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 16. September 2015

Freiburg

Wo hat der Kolonialismus Spuren in Freiburg hinterlassen? Solche Fragen treiben den Sozialwissenschaftler Heiko Wegmann (45) seit zehn Jahren um. Seitdem erforscht er die Freiburger Kolonialgeschichte und präsentiert sein Material online bei „Freiburg-postkolonial.de“. Jetzt können einige Ergebnisse bei einem Stadtrundgang angehört werden – mit dem Audioguide, den die Journalistin Martina Backes vom „Informationszentrum 3. Welt“ (IZ3W) entwickelt hat. Heute wird er vorgestellt, zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe.

Die Stimmen von einstigen Kolonialismus-Repräsentanten sind beim Audioguide nicht im Original zu hören – aber dafür viele Zitate von ihnen, die vorgelesen werden: Die meisten stammen aus der "Freiburger Zeitung", die bei Heiko Wegmanns Forschungen eine der wichtigsten Quellen war. Vielleicht ließen sich in Archiven auch noch O-Töne auftreiben, überlegt Heiko Wegmann.

Das aber würde nochmal eine zusätzliche von vielen mühsamen Recherchen erfordern, die ihn seit zehn Jahren auf Trab halten – zusätzlich zu seiner Politik-Promotion über Kolonialgeschichte und einem Buch über die SS in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ