Debatte um neue Wohngebiete

OB Salomon rückt von Mooswald-Bebauung ab

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 17. November 2017 um 11:42 Uhr

Freiburg

Überraschung in Freiburg: OB Dieter Salomon rückt von der geplanten Bebauung einer rund elf Hektar großen Fläche im Mooswald ab. Der Wald sei zu symbolträchtig.

Freiburg braucht neue Wohnungen – und deswegen hat die Stadtverwaltung vor mehr als zwei Jahren in einem Perspektivplan fünf Flächen aufgelistet, auf dem neue Baugebiete mit – so die ursprüngliche Planung- bis zu 1500 Wohnungen entstehen sollen. Die größte und umstrittenste Fläche: ein rund 13 Hektar großes Areal zwischen den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ