Bauplanungen

Pferdehof soll dem neuen Stadtteil Dietenbach weichen

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Sa, 04. Februar 2017 um 12:31 Uhr

Freiburg

Der Pferdehof "Toms Ranch" in Dietenbach soll dem neuen Stadtteil weichen. Rund 8000 Quadratmeter sollen verschwinden. Die Stadt und der Besitzer suchen neue Standorte.

Im äußersten Zipfel des künftigen Baugebiets Dietenbach liegt "Tom’s Ranch": Ein Pferdestall, ein Nebengebäude, ein Reitplatz und Koppeln. Besitzer ist der Reitlehrer und Pferdenarr Thomas Müller. Wegen des neuen Stadtteils macht er sich große Sorgen: "Wenn hier gebaut wird und ich keinen Ersatz habe, ist meine Existenz vernichtet." Die Stadtverwaltung ist auf der Suche nach geeigneten Flächen für ihn.

Cowboyhut, Westernhemd, auf der Gürtelschnalle ein Pferdemotiv – es ist schnell klar, woran das Herz von Thomas Müller hängt. Der 60-Jährige aus Opfingen betreibt "Tom’s Ranch" in der äußersten Ecke des Rieselfelds zwischen Mundenhofer Straße und Besançonallee und ist mit diesem Standort quasi der einzige Anwohner Dietenbachs.

Seit 17 Jahren ist die Ranch in Dietenbach
Gerade werden die Ställe ausgemistet, die zwölf Pferde stehen auf der matschigen Koppel. Eines wälzt sich freudig im Schlamm. Thomas Müller hat früher als Cowboy ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ