Blitz-Aktion

Polizei soll besetztes Haus räumen – doch Besetzer sind weg

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Do, 20. Dezember 2018 um 18:36 Uhr

Freiburg

Schnell rein und schnell wieder raus: Das war das Motto der jüngsten Hausbesetzer in Freiburg. Als die Polizei den leerstehenden Teil des Dreikönigshauses in der Wiehre räumen sollte, war niemand mehr da.

Die Aktivisten der Kampagne "Wohnraum gestalten" haben ihre Ankündigung wahr gemacht und das nächste Haus besetzt. Am Donnerstag drangen sie ins Gebäude Schwarzwaldstraße 31 ein, um gegen Leerstand zu demonstrieren. Als die Polizei die einstige Obdachlosenunterkunft räumen wollte, war niemand mehr drin.
Rückblick: Einige Freiburger ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ