Freiburg

Projekt "Start with a friend" : Geflohene treffen Engagierte

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Fr, 08. April 2016 um 10:25 Uhr

Freiburg

Das Projekt entstand in Berlin, nun ist Freiburg dabei: "Start with a friend" bringt Geflüchtete und Engagierte zusammen – wie bei anderen Patenschaftsinitiativen, nur professioneller.

Denn ein zweiköpfiges hauptamtliches Organisationsteam lotet aus, wer zu wem passt. Der Volkswirt Hanno Dihle und der Sozialpädagoge Daniel Wolber teilen sich eine Vollzeitstelle, die das Familienministerium finanziert. Beim Aufbau helfen auch Menschen mit eigener Patenschaftserfahrung – wie Kauser Haji Ali und Ulrike Kübler.
Für Ulrike Kübler (33) ist klar: Ihre Freundin Kauser Haji Ali (32) macht die besten Dolma – das sind gefüllte Weinblätter. Die beiden lieben es, zusammen zu essen und Zeit zu verbringen. Sie fühlen sich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung