SAGEN SIE MAL ...: "Bisher ist mir jedes Jahr etwas eingefallen"

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Do, 12. Juli 2018

Freiburg

BZ-FRAGEBOGEN, heute ausgefüllt von Steffen Jahnke (53), Leiter des Popchors am Friedrich-Gymnasium.

FREIBURG-RIESELFELD (cfr). "Das perfekte Popchor-Dinner", "Apopchorlypse – Hits, die niemals untergehen", "Game of Tones" – seit 13 Jahren gestaltet Steffen Jahnke die Auftritte des Popchors am Friedrich-Gymnasium als Motto-Konzerte. Der 53-Jährige ist in Bad Homburg aufgewachsen, hat in Freiburg Musik und Geschichte studiert und zunächst sechs Jahre in Villingen unterrichtet, bevor er 2002 ans Friedrich-Gymnasium kam. Jahnke hat drei erwachsene Töchter und lebt mit seiner Frau in Rieselfeld.

Haben Sie schon eine Idee für das Thema im kommenden Schuljahr?
Nein, das ist meist recht spontan. Ich hatte schon nach sechs, sieben Jahren gedacht, das Konzept sei jetzt ausgereizt, was soll nach so vielen Erfolgen noch kommen? Doch bisher ist mir jedes Jahr noch etwas eingefallen.

Was sagen die Schüler zu Ihrem Faible für Wortspielereien?
Die finden das cool und machen da begeistert mit. Wir entwerfen ja auch immer passende Choreografien und gestalten den ganzen Abend im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ