Spatenstich für die 38 Millionen Euro teure Tramtrasse zum Messegelände

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Sa, 15. Juni 2013

Freiburg

Voraussichtlich zweieinhalb Jahre Bauzeit

Freiburgs Westorientierung geht weiter. Die Spitzen von Stadtverwaltung und Verkehrs-AG signalisierten am Freitag gemeinsam mit Vertretern von Bundes- und Landesregierung den Beginn der Stadtbahn zur Messe. Das Projekt soll 38 Millionen Euro kosten. In zweieinhalb Jahren sollen die ersten Bahnen rollen.

Den Schaustellern war die Tram schon zugesagt worden, bevor die Messe von der Schwarzwaldstraße aufs neue Gelände am Flugplatz zog. Die Eröffnung dort war im Februar 2000. Doch notorischer Geldmangel in den öffentlichen Kassen verzögerte den Ausbau des Nahverkehrs – auch die Messetram.

Jetzt also fand der lang ersehnte Spatenstich für die 2,8 Kilometer lange Strecke von der bestehenden Haltestelle Robert-Koch-Straße (Linie 5 Rieselfeld – Hornusstraße) über Breisacher Straße und Berliner Allee zum Messegelände statt. "Das bedeutet für den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ