Steine, die an Prominente und Unbekannte erinnern

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Di, 23. April 2013

Freiburg

Gestern wurden wieder Stolpersteine verlegt: Für die Husserls und sechs andere Menschen – Stine Schubien hat sich für sie engagiert.

Damals ging alles schnell – gleich 1933 erlebte Edmund Husserl an der Freiburger Uni die schlimmste Demütigung seines Lebens. Viel länger hat es gedauert, bis dort jetzt ganz speziell an ihn erinnert wird: Gestern Nachmittag wurde vor dem Kollegiengebäude (KG) I ein Stolperstein für den berühmten Philosophen verlegt. Zwei weitere für ihn und seine Frau Malvine Husserl liegen nun vor ihrer Wohnung in der Lorettostraße 40. Bei diesen und sechs weiteren Verlegungen für andere Freiburger war die 16-jährige Stine Schubien dabei. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung