UB schließt ab Oktober um 24 Uhr

Felix Klingel

Von Felix Klingel

Fr, 14. September 2018

Freiburg

Die Universität hat sich entschlossen, den nächtlichen Betrieb der Bibliothek einzustellen – das soll 300 000 Euro jährlich einsparen.

FREIBURG. Ab Oktober ist die UB nachts geschlossen: Das vermeldet die Uni Freiburg in einer Pressemitteilung. Der Betrieb endet um Mitternacht und startet wieder um 7 Uhr. Bisher hatte sie 24 Stunden lang geöffnet. Als Grund für die Umstellung gibt die Uni den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen an.

Denn die Uni Freiburg muss Geld sparen: Hohe Kosten durch Energie- sowie Gebäudenutzung und Mieten von Ausweichquartieren belasten das Budget. Seit April ist deswegen im Gespräch, die Universitätsbibliothek nachts zu schließen. Nach einer Prüfung der Nutzung in den Nachtstunden ist die Uni nun zum Entschluss gekommen, dies umzusetzen.

Ab Oktober soll die UB ab 24 Uhr ihre Pforten schließen und um 7 Uhr wieder öffnen. Zwischen diesen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ