Berufseinstieg

Wie Unternehmen für Azubis attraktiv sein wollen

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Di, 06. September 2016

Freiburg

Um attraktiv zu sein, lassen sich Unternehmen etwas für ihre Auszubildenden einfallen.

Zum 1. September hat für Azubis das neue Lehrjahr begonnen. Viele hundert junge Menschen haben in Freiburg damit ihre ersten Schritte ins Berufsleben getan. Manche Arbeitgeber geben sich viel Mühe, um dem Nachwuchs den Start zu erleichtern und um bei künftigen Azubi-Generationen als attraktiv zu gelten – sei es per Besuch im Waldseilgarten, Umtrunk für die Eltern oder Mehrtagesseminar im Hotel.

"Zuerst bekommen unsere neuen Auszubildenden zwei Wochen lang geballt hilfreiche Infos zu Orientierung im Unternehmen, insbesondere zum Thema Sicherheit und zum EDV-System", sagt Andreas Treffeisen, Ausbildungsleiter beim Freiburger Elektrogroßhandelsunternehmen Alexander Bürkle. Dann geht es für die jungen Leute ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ