Sicherheitsgefühl

Was ist los in Landwasser?

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 20. Januar 2018 um 09:44 Uhr

Freiburg

Der ehemalige Schulleiter beklagt eine desolate Sicherheitslage – auch Eltern und andere Stadtteilbewohner machen sich Sorgen.

Zerschossene Fenster, brennende Möbel, gezündete Feuerlöscher: Nach der Brandstiftung auf dem Schulcampus in Landwasser beklagt der frühere Grundschulrektor, dass es seit Jahren Vandalismus an den Albert-Schweitzer-Schulen und in deren Umfeld gibt. Er wirft der Stadtverwaltung vor, viel zu wenig für die Sicherheit zu tun. Die widerspricht. Aber auch Eltern und anderen Stadtteilbewohnern ist nicht mehr wohl.

2016 wurde der Tresor im Schulhaus geknackt
Ulrich Reimann war bis zum Herbst Rektor der Albert-Schweitzer-Grundschule. Er steht zwischen ihr und der Werkrealschule, wo Unbekannte am 7. Januar Müll angezündet und einen Schulhausbrand verursacht haben, und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ