Impfen vor Ort

Freiburger Arbeitsagentur erfährt großen Zuspruch dank Johnson & Johnson

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Fr, 10. September 2021 um 11:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Impfaktion in der Arbeitsagentur hat die Erwartungen übertroffen. Grund: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften wählen und griffen meist zum Vakzin von Johnson & Johnson.

Ziemlich schnell war klar, dass der Andrang zu groß werden würde. Deutlich mehr Menschen als erwartet, wollten am Donnerstag das Angebot der Arbeitsagentur nutzen und sich gegen Corona impfen lassen. Das nahe gelegene Zentrale Impfzentrum schickte Verstärkung. Vor allem die Möglichkeit, den Stoff wählen zu können, zog. Fast alle ließen sich mit dem Vakzin von Johnson & Johnson immunisieren. "Man kommt ja eh nicht drum herum", sagt der 36-jährige Alexander Höfflin, "und so brauche ich nur ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung