Account/Login

Vereint im Verein

Freiburger Verein gibt Einblicke in ungarische Herzlichkeit

  • Mi, 15. Februar 2017, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Der Freundeskreis Freiburger Ungarn organisiert Kulturveranstaltungen und ist offen für alle Nationalitäten. Für Ungarn, die in Freiburg leben, ist er eine Art Heimatersatz.

Ecsi Gyöngyi erzählt und spielt das Mä...s Lebens“ – auf Ungarisch.  | Foto: Rita Eggstein
Ecsi Gyöngyi erzählt und spielt das Märchen vom „Wasser des Lebens“ – auf Ungarisch. Foto: Rita Eggstein
1/2
Sie laden ein zu Vorträgen, Filmabenden, Lesungen oder Theateraufführungen – und zum Feiern: Die Mitglieder vom Freundeskreis Freiburger Ungarn wollen denen, die wie sie aus Ungarn stammen und in Freiburg leben, ein Stück Heimatersatz bieten. Ebenso sehr freuen sie sich aber auch, wenn andere Interessierte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar