Umfrage

Freiburger Wirtschaft sieht sich gegen Krankheitswelle gewappnet

jki, mac, rö

Von Jens Kitzler, Uwe Mauch & Joachim Röderer

Mi, 26. Januar 2022 um 11:36 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die Corona-Neuinfektionen schießen in die Höhe. Der Krankenstand in der Freiburger Wirtschaft ist zwar leicht erhöht, aber die Omikron-Welle schlägt nicht durch – noch nicht.

Die Verkehrs-AG hat bereits den durchgehenden Nachtverkehr an den Wochenenden (Safer Traffic) eingestellt, teilt Sprecher Andreas Hildebrandt mit. Das ist bislang für die Kunden die einzige spürbare Einschränkung. Im Fahrdienst seien seit Dezember mehr Beschäftigte erkrankt als üblich. Dieses Niveau sei stabil, trotz der sprunghaft steigenden Inzidenz. Weil die Fahrerinnen und Fahrer im Notfall auch ihren Urlaub für einzelne Dienste unterbrechen, habe es "bislang keine nennenswerten Kurs-Ausfälle ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung