Vorstoß

Freiburgs OB schlägt vor: Tempo 30 in der ganzen Stadt

Frank Thomas Uhrig

Von Frank Thomas Uhrig

Fr, 04. Dezember 2020 um 14:33 Uhr

Freiburg

Oberbürgermeister Martin Horn will Freiburg zur Modellstadt für die flächendeckende Einführung von Tempo 30 machen. Die Freien Wähler üben daran heftige Kritik.

Freiburg will in der ganzen Stadt Tempo 30 einführen. Dieses Bestreben ist nichts neues, scheiterte bisher aber an der Straßenverkehrsordnung, die es nur dem Bund erlaubt, flächendeckende Geschwindigkeitsvorgaben zu erlauben. Nun bietet sich – nach Mitteilung der Stadtverwaltung – die Chance, das generelle Tempolimit von 30 km/h vorzuschreiben: Freiburg soll erste deutsche Modellkommune für Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit werden. Einen Brief mit einer entsprechenden Bitte hat Oberbürgermeister Martin Horn an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer geschrieben. "Von dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung