Freies WLAN in der Innenstadt

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Mi, 05. Oktober 2016

Bad Krozingen

Kostenlos Surfen in Teilen Bad Krozingens / Auf Initiative der FDP kooperiert Stadt mit "Freifunk Dreiländereck" / Geschäfte machen mit.

BAD KROZINGEN. Der ein oder andere hat es beim Gang durch die Bad Krozinger Innenstadt vielleicht schon festgestellt: Seit einiger Zeit gibt es ein freies WLAN-Netz in der Stadt. Bisher ist es auf dem Rathaus- und Lammplatz sowie in der Bahnhofstraße verfügbar. Und es soll weiter ausgebaut werden. Möglich macht das kostenlose Surfen der Verein Freifunk Dreiländereck. Die Initiative zur Nutzung kam vom Bad Krozinger FDP-Stadtverband.

Warum erst jetzt?
Bürgermeister Volker Kieber erinnert sich noch gut: Während seines Wahlkampfes sei er von Bürgern immer wieder darauf angesprochen worden, ob er WLAN-Router in der Stadt einrichten wolle. "Was natürlich eine gute Idee war", so Kieber. Dazu gekommen war es bisher allerdings nicht. "Wir waren als Stadt zurückhaltend, weil die Gesetzeslage schwierig war", begründet er. Als Anbieter eines offenen Netzes hätte die Stadt "in Regress genommen werden können für illegale Downloads". Stichwort Störerhaftung. Abhilfe hat die Änderung des Telemediengesetzes in diesem Jahr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ