Account/Login

Kontakt in die Heimat

Freifunk installiert in Rheinfelden WLAN für Flüchtlinge

Ingrid Böhm

Von

Di, 20. Oktober 2015 um 07:53 Uhr

Rheinfelden

Seit Ende September haben die Bewohner der Asylbewerberunterkunft in der Schildgasse in Rheinfelden WLAN und können so mit Angehörigen in der Heimat in Kontakt bleiben. Installiert hat es der Verein Freifunk Dreiländereck.

Kostenlos mit der Heimat über Internet...terkunft für Asylbewerber installiert.  | Foto: Ralf H. Dorweiler
Kostenlos mit der Heimat über Internet im Kontakt, der Verein Freifunk Dreiländereck hat 16 Router in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber installiert. Foto: Ralf H. Dorweiler
Mit seiner Gründung hat der Verein Freifunk Dreiländereck ein soziales und bildungspolitisches Anliegen verbunden: den kostenfreien Zugang zu Information und Bildung im Internet. Diesen Anspruch lösen die Mitglieder jetzt auch für die Flüchtlinge in der Asylbewerberunterkunft Schildgasse in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar