"Für die Bahn doch nur Spielmaterial"

Sa, 06. Oktober 2001

Offenburg

OB Bruder zur B-5-Trasse.

OFFENBURG (hsl). Oberbürgermeister Bruder hat bei einem Treffen mit Bürgern aus Elgersweier und Zunsweier einmal mehr größtmögliche Geschlossenheit aller Offenburger in Sachen Bahntrasse eingefordert. Nur so habe die Stadt eine Chance, die für sie optimale Lösung durchzusetzen. Bei einem Vor-Ort-Besuch wertete Bruder die Trassenvariante B 5 als "Spielmaterial der Bahn, um zwei Lager aufeinander zu hetzen".

Um die Idylle anschaulich zu machen, die durch eine Bahntrasse B 5 zerstört würde, bedurfte es an diesem sonnigen Donnerstag keiner gesonderten Beteuerungen. "Herrlich hier", begrüßte der OB die rund 30-köpfige Gruppe, die sich an der Ortenaustraße (K 5331) zwischen Elgersweier und Zunsweier unter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ