"Für viele eine so große Erleichterung"

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 17. Februar 2019

Südwest

Der Sonntag Die Krise der katholischen Kirche lässt wieder einmal die Hoffnung auf die Abschaffung des Pflichtzölibats blühen.

Toni Nachbar
Konservativer Widerstand formiert sich sofort
Rufe nach einem Ende des Zölibats gab es schon immer, stets verhallten sie am hartnäckigen Widerstand innerhalb der katholischen Kirche. Doch nach dem Bekanntwerden zahlreicher schrecklicher Fälle, bei denen Kleriker schweren sexuellen Missbrauch an Minderjährigen begingen, hat die jüngste Debatte um die kirchenrechtlich auferlegte sexuelle Enthaltsamkeit für Priester eine neue Dimension erhalten. Sie ist nicht zu trennen von der Diskussion über weitreichende Veränderungen in der Kirche, die sich in einer "tiefen existenziellen Krise" wähnt. Davon reden immerhin die deutschen Bischöfe Peter Kohlgraf (Mainz), Franz-Josef Overbeck (Essen), Karl-Heinz Wiesemann (Speyer) und Stefan Oster (Passau). Weil "Leben und Reden in der Kirche weit auseinanderfallen", fordern sie von ihren bischöflichen Kollegen die Einberufung einer Synode, auf der zusammen mit Theologen und vor allem Laien über eine Kirchenreform diskutiert werden soll. Dabei soll es um das Ganze der christlichen Botschaft gehen, und nicht zuletzt auch um die emotional aufgeladenen Streitthemen: sexueller Missbrauch, Zölibat, Sexualmoral und Priestertum der Frau.
Doch sofort formiert sich dagegen konservativer Widerstand in der Kirche. Katholische Medien berichten, die Reformwilligen seien in der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung