Account/Login

Gewässerexperte bewertet Zustand von Bächen und Flüssen im Kreis Emmendingen als mäßig bis unbefriedigend

  • Fr, 08. März 2024, 12:30 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Abo Die Gewässer im Landkreis Emmendingen leiden. Finn Zenker, Gewässerexperte der NABU-Gruppe Emmendingen und Leiter des Projekts Wasseramsel, informierte über den Zustand der Fließgewässer und mahnte ein Umsteuern an.

Der Oberlauf des Brettenbachs, hier so...tgehend intaktes, naturnahes Gewässer.  | Foto: Benedikt Sommer
Der Oberlauf des Brettenbachs, hier sogar ein Dohlenkrebs-Habitat, ist ein gutes Beispiel für ein weitgehend intaktes, naturnahes Gewässer. Foto: Benedikt Sommer
1/2
Intakte Fließgewässer erfüllen zahlreiche Funktionen, nicht nur als Lebensraum vieler Arten, sondern auch zur Selbstreinigung der Gewässer, zur Hochwasserrückhaltung oder hinsichtlich Klima oder Erholung. Mit ihrer Uferbepflanzung schaffen sie sogenannte Galeriewälder und damit eine wichtige ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.