Golfclub Ortenau will die Artenvielfalt fördern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. Juli 2020

Lahr

(BZ). Der Startschuss für das Projekt Lebensraum Golfplatz in Baden-Württemberg wurde im vergangenen Jahr gegeben. Seitdem haben sich mehr als 50 Prozent der Golfanlagen verpflichtet, in den Jahren 2020/2021 die Artenvielfalt vor Ort zu fördern. Auch der Golfclub Ortenau (GCO) ist dabei, teilt er mit. Greenkeeper Volker Christ und Vizepräsident Manfred Kopp haben sich neben dem Erhalt einer Orchideenwiese, eines Steinriegels als Rückzugsort für Echsen und der Pflege von mehr als 20 Nistkästen auf dem Gelände für zusätzliche standortangepasste Blühwiesen für Wildbienen entschieden.