Südbaden

Grenzsteine sind Zeugen untergegangener Reiche

Klaus Riexinger

Von Klaus Riexinger

Di, 25. August 2020 um 10:25 Uhr

Südwest

BZ-Plus Wanderer begegnen ihnen immer wieder: Grenzsteine. Viele Jahrhunderte lang markierten sie Besitz und Einflusssphären – doch spätestens seit 2004 gehören sie der Geschichte an.

Land war schon immer etwas Wertvolles, weshalb Menschen früh anfingen, es abzugrenzen: nach Herrschaftsbereichen und zuständigen Gerichtsbarkeiten, nach Jagd-, Weide- und Fischereirechten, nach Zehntgrenzen adeliger oder kirchlicher Grundbesitzer – und selbstverständlich war auch die Grenze zum Nachbarn wichtig. Die Schwachstelle solcher Abgrenzungen war ihre Markierung. Steine konnte man Fortbewegen, Bäume starben irgendwann mal ab und selbst Bach- oder Flussläufe lassen sich verändern. Im Laufe der Geschichte haben Menschen deshalb zu immer ausgeklügelteren Methoden der Grenzsicherung gegriffen. Eine Form davon – Grenzsteine – findet sich noch zuhauf auf Feldern und in Wäldern. Es sind Relikte vergangener Herrschaftszeiten.
Das Vermessungsgesetz machte Grenzsteine bedeutungslos
Viele dieser Steine sind heute im Unterholz von Wäldern verschwunden, andere wurden entfernt oder ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung