Sanierungsplan

Grundschule in Reute könnte 27 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Mo, 02. Dezember 2019 um 14:30 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Der Verwaltungsverband hat ein Konzept zur Sanierung der Grundschule Reute vorgestellt. 1,45 Millionen könnten eine bessere Dämmung und neue Beleuchtungs- und Lüftungsanlagen kosten.

Mit Sanierungskonzepten sollen die Potentiale, die eine energetische Sanierung bietet, für die drei Grundschulen des Gemeindeverwaltungsverbandes Denzlingen, Vörstetten, Reute ausgelotet werden. Nachdem bereits im Februar die mit der Ausarbeitung betraute Energieagentur Regio Freiburg ein Konzept für die Denzlinger Schulhäuser vorgelegt hatte, wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeindeverwaltungsverbands der Sanierungsfahrplan für Reute vorgestellt. Der für Vörstetten soll noch vor der Sommerpause 2020 folgen.

...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ