Halbe Million Euro gegen Hitzestau

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Mi, 07. März 2012

Offenburg

Nach Klagen um zu heiße Klassenzimmer zeigt ein Forschungsprojekt der Hochschule Lösungen / Jalousien wurden kaum genutzt.

OFFENBURG. Auch in Zukunft wird an Offenburgs Schulen geschwitzt. Unerträglich hohe Temperaturen aber sollen Seltenheitswert haben: Auf diesen Nenner brachte Bürgermeister Jopen den Bericht über das Forschungsprojekt "Natürliche Gebäudeklimatisierung in Klassenzimmern" im Sport- und Schulausschuss. Kosten: 498 000 Euro. Die Hälfte davon steuert die Badenova aus ihrem Innovationsfonds bei.

"Problem erkannt, Problem gelöst: So einfach geht es hier nicht", warnte der Dezernent vor der Erwartung eines schlichten Patentrezepts. Es handele sich nicht um einen Abschlussbericht, sondern um einen "Meilenstein" auf dem Weg zu einem akzeptablen Raumklima in den Schulen. "Wir versprechen, das Thema weiter ernst zu nehmen", sicherte Jopen zu. Gemeinsam mit dem städtischen Energiemanager Hans-Jürgen Schneble soll ein Programm für die Jahre 2014/15 entwickelt werden. Denn bislang wurden lediglich sechs von über 20 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung