Unwetter

Haus in Simonswald von rutschenden Erdmassen beschädigt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 03. Februar 2020 um 11:36 Uhr

Simonswald

Infolge andauernden starken Regens gerieten in Obersimonswald an einem Hang Erdmassen in Bewegung und beschädigten ein Haus am Häuslerain. Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz.

Nach derzeitigem Sachstand wurde niemand verletzt. Nach einer ersten Einschätzung ist von einem hohen fünfstelligen Schaden am Haus auszugehen. Das Gebäude bleibt jedoch bewohnbar. Die Feuerwehr war mit vielen Einsatzkräften vor Ort. Siehe weiterer Beitrag zum Unwetter.