"Heimat ist einfach Herzenssache"

Reiner Beschorner

Von Reiner Beschorner

Mi, 26. September 2018

Lahr

Beim Tag der Heimat der Landsmannschaften wurde an bedeutende Persönlichkeiten der früheren Heimat erinnert.

LAHR. Die von Angela Karl vorgetragenen Erinnerungen an Schlesien unter dem Titel "Verwehte Spuren" sind die perfekte Überleitung gewesen für die Ansprache der BdV-Kreisvorsitzenden Irma Barraud: Über 40 Gäste waren zum Tag der Heimat gekommen, zu dem die Landsmannschaften der Siebenbürger Sachsen, der Schlesier und Sudetendeutschen, der Ost- und Westpreußen, der Banater Schwaben und der Deutschen aus Russland in den Aktienhofsaal eingeladen hatten.

Irma Barraud, die unter den Gästen auch Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller und die Landtagsabgeordnete Marion Gentges begrüßte, stellte in ihrer Ansprache die Frage, was denn eigentlich Heimat sei. Die Antwort gab sie selbst: "Der Begriff Heimat ist ein Mosaik aus Menschen und Sprache, aus vertrauten Landschaften und Brauchtum. Heimat hat Wurzeln – Heimat ist einfach Herzenssache." In Anlehnung an die Ansprache der Wissenschaftsministerin Theresia ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ