Heimspiel für Cellisten-Ehepaar

Erika Sieberts

Von Erika Sieberts

Sa, 05. Juli 2014

Ettenheim

Im Musiksommer gastiert Cellist Gregor Horsch mit Ehefrau Pascale am Sonntag in seiner Heimatstadt Ettenheim.

ETTENHEIM. Wie schön ist es, wenn ein großer Künstler aus dem Ort stammt. Für die Musikfreunde Ettenheim jedenfalls ist es jeweils eine Sternstunde, wenn Gregor Horsch wieder in seine Heimatstadt kommt und die Gelegenheit für beide Seiten günstig ist, ein herausragendes Konzert veranstalten zu können. Vor sechs Jahren war Horsch mit einem Celloquartett hier. Am kommenden Sonntag wird er zusammen mit seiner Frau, Pascale Went, ebenfalls Cellistin, im Bürgersaal auftreten.

Beide spielen im Concertgebouw, dem berühmten Sinfonieorchester in Amsterdam, wo Gregor Horsch Solocellist ist. "Wenn es eine Ratingagentur für Orchester gäbe, stünde das Concertgebouw wohl an erster Stelle", sagen Erika und Helmut Salomon, die im musikalischen Beirat der Musikfreunde mit für das Programm zuständig sind. Beide ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ