Hilfe bei der Impfung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 16. Februar 2021

Waldkirch

Sprechzeiten in Waldkirch.

(BZ). Die Stadt Waldkirch bietet Unterstützung bei der Beschaffung eines Impftermins gegen das Coronavirus. Falls gar keine Unterstützung durch Angehörige oder Bekannte gegeben ist, bietet die Stadt von Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr telefonische Hilfe bei der Vereinbarung von Impfterminen an. Brigitte Beck, Leiterin des Bürgertreffs Kollnau und Mitarbeiterin im Roten Haus, unterstützt sowohl bei der Vereinbarung als auch bei der Suche nach Fahrgelegenheiten zu den Impfzentren. Brigitte Beck ist unter Tel. 07681/490127 montags, mittwochs, donnerstags und freitags im Roten Haus und dienstags unter Tel. 07681/4948105 im Bürgertreff Kollnau zu erreichen.

Die zur Verfügung stehende Menge des Impfstoffs ist nach wie vor begrenzt. Auch die Stadt habe keinerlei Vorrechte, heißt es in einer Pressemitteilung. Das bedeutet auch hier ist ein Anruf der Nummer Tel. 116117 oder eine Vereinbarung unter http://www.impfterminservice.de unumgänglich. Für Anspruchsberechtigte können Fahrten zu den Impfzentren von der Krankenkasse auf Rezept übernommen werden. Die Kosten dafür werden von der Krankenkasse nicht übernommen, wenn ohne Rücksprache ein Taxi bestellt wird. Um keine bösen Überraschungen zu erleben und auf den Kosten sitzen zu bleiben, ist vorher immer zumindest ein Anruf beim Arzt notwendig. Im Sinne von "Waldkirch hält zusammen" bittet die Stadt um nachbarschaftliche Unterstützung.