Kandidatur angekündigt

IGZ-Chef Markus Ibert will Oberbürgermeister in Lahr werden

Manfred Dürbeck

Von Manfred Dürbeck

Fr, 17. Mai 2019 um 15:45 Uhr

Lahr

IGZ-Chef Markus Ibert will Chef im Lahrer Rathaus werden. Der 51-Jährige hat angekündigt, bei der Oberbürgermeisterwahl in Lahr am 22. September als unabhängiger Kandidat anzutreten.

Rund zwei Monate vor Beginn der offiziellen Bewerbungsfrist am 20. Juli hat Markus Ibert, der 51-jährige IGZ-Geschäftsführer und Verbandsdirektor am Freitag bekannt gegeben, dass er bei der Oberbürgermeisterwahl in Lahr am 22. September als unabhängiger Kandidat antreten wird. Ende Januar hatte schon der frühere Gemeinderat der Linken Lukas Oßwald seinen Hut in den Ring geworfen.

Ibert, verheiratet und Vater von drei Kindern, verweist in seiner Pressemitteilung darauf, sich bereits geraume Zeit mit der anstehenden Wahl in Lahr beschäftigt zu haben. "Dass mich in den letzten Monaten immer mehr Menschen auf die Wahl angesprochen und zur Kandidatur ermutigt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ