SC Freiburg

Im Derby zwischen VfB und SC ist ziemlich viel los

René Kübler

Von René Kübler

Di, 05. Februar 2019 um 10:02 Uhr

SC Freiburg

Rund um das 2:2 des SC Freiburg beim VfB Stuttgart im baden-württembergischen Bundesliga-Derby gibt es gleich mehrere Aufreger – nicht nur auf dem Platz.

Das 2:2 im baden-württembergischen Derby zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg bot fußballerisch kein hohes Niveau. Dafür gab es vor und während der Partie einige Szenen, die für Aufregung sorgten – und dem Ganzen Dramatik verliehen.
Draußen vor der Tür
Mit neuem System
Schmerzhafte Angelegenheit
Plötzlich mittendrin
Ziemlich maßlos
Dass Markus Weinzierl Gomez zur Seite sprang, überrascht nicht. Schon aus Eigeninteresse musste der bislang glücklose VfB-Coach so handeln. Irgendwer mussste ja schuld sein. "Mit elf Mann hätten wir das Spiel gewonnen", behauptete er. Und vergaß dabei völlig, dass sein Team eigentlich deutlich zu lange hatte vollzählig agieren dürfen. Bereits in der 57. Minute hatte sich Benjamin Pavard nämlich alles andere als weltmeisterlich verhalten – und Keven Schlotterbeck im Stuttgarter Strafraum zunächst getreten und dann noch zu Boden geschubst. Ein Platzverweis wäre nicht übertrieben gewesen – und das beim ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung